LED Beleuchtung für das Posthotel Johannesberg in Lauterbach

LED Beleuchtung erreicht in
5% Rendite
6 Jahre Laufzeit
21,950€ benötigt
11.24t CO2 Einsparung
21,950€ von 39 Investoren
Fundingschwelle: 21950
Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Im Posthotel Johannesberg wird die konventionelle Beleuchtung komplett durch energieeffiziente LEDs ausgetauscht, was zu 76 % Energieeinsparung bei der Beleuchtung führt. Die benötigte Gesamtsumme für die Umrüstung des Hotels beträgt 21.950 € (inkl. MwSt.). Das Projekt bietet eine Rendite von 5 % über eine Laufzeit von 6 Jahren und wird vorrausichtlich jährlich 11,2 Tonnen CO2 einsparen.

Das bisherige Beleuchtungssystem des Hotels, bestehend aus Halogen und konventionellen Leuchtmitteln, trägt einen Großteil zu den Stromkosten bei. Durch den Einbau von hocheffizienten LED-Leuchten wird nicht nur der Energieverbrauch der Beleuchtung voraussichtlich um 76 %, sondern auch die Wartungskosten um jährlich 1.395 € gesenkt, was insgesamt über die Kreditlaufzeit zu Energiekosteneinsparungen von im Mittel 6.374 € führt. Dazu wird die komplette Decken- und Wandbeleuchtung von Festsaal, Gastraum, Kutscherstube, Tagungsraum, Außenbereich, Küche, 8 Doppelzimmern (Nachtleuchten, Deckenbeleuchtung und Bad), dem Einzelzimmer sowie in den zum Hotel gehörigen Eingangs- und Treppenbereichen ausgetauscht.

Alle Berechnungen basieren auf dem Bericht des LED-Lieferbetriebes, der Lewero GmbH aus Florstadt. Diese hat im Rahmen eines Ortstermins die Daten validiert und plausibilisiert. Hierfür wurden Interviews mit dem Inhaber geführt, um die Betriebszeiten zu erfassen und die durch den Austausch herbeigeführte Strom- und Wartungskostenersparnis zu ermitteln. Betriebszeiten wurden zur Sicherheit konservativ angenommen. Die Berechnungen haben dabei ergeben, dass besonders bei der Saalbeleuchtung und im Außenbereich große Energie- und Kostensparpotenziale realisiert werden und die Amortisationszeiten bei lediglich 7 bzw. 9 Monaten liegen. Weitere Informationen bezüglich Energieeinsparung und den verwendeten LEDs entnehmen Sie bitte dem Bericht bzw. den Produktdatenblättern von Leworo (Anhang). Des Weiteren wurde für die Kalkulationen ein Strompreis von 24,15 ct/kWh (inkl. MwSt.) herangezogen, der aktuelle Energiepreis des Hotels. 
Energiewerte
Energieform Strom
Energieverbrauch vorher24.453 kWh
Erwarteter Energieverbrauch5.477 kWh
Energiekosten vorher (Mittelwert über Kreditlaufzeit)6.562,5 €
Erwartete Energiekosten (Mittelwert über Kreditlaufzeit)1.583,65 €
Daraus Erwartete Einsparung4.497,19 €
Erwartete Einsparung Wartungskosten1.395,46 €
Energiepreis / kWh inkl. MWst.24,15 cent pro kWh

In den Energiekosten vorher und nachher ist ein dynamischer Annuitätenfaktor für Verbrauchskosten eingerechnet, welcher eine jährliche Preissteigerung von 3,5% über die Projektlaufzeit simuliert. Erhöht sich der Energiepreis stärker, fällt die höhere Energiekosten-Einsparung daher zugunsten des Projektinhabers aus. Laut dem Statistischen Bundesamt lag die Energiepreissteigerung in den Jahren 2008 bis 2013 durchschnittlich über 3,5%. Die genaue Effizienzkalkulation kann dem Energieberaterbericht entnommen werden.

Die gerundete Gesamtfundingsumme liegt bei 21.950 € und teilt sich auf in die eigentlichen Investitionskosten von 19.581 €, die Listing-Gebühren für der bettervest-Plattform von 2.195 € und die Treuhändergebühr von 165 €. Die Investitionskosten beinhalten neben den LED-Produkten die Entsorgungspauschale sowie Transport und Versicherung (incl. MwSt). Die Installation wird vom Kunden selber getragen. Die erwarteten Energie- und Wartungskosten-Einsparungen liegen über die Kreditlaufzeit im Mittel bei 6.374 € jährlich, wovon 67,84 % über 6 Jahre an die Crowd zurückbezahlt werden, was einer Rendite von 5 % für die Investoren entspricht. Das hier beschriebene Crowdfunding-Projekt wird jährlich rund 18.535 kWh elektrische Energie und somit 11,2 Tonnen CO2 einsparen. ) {
Diese Information wird nur angemeldeten Benutzern angezeigt.
Die restlichen Dokumente werden nur angemeldeten Benutzern angezeigt.
Die Informationen zur Umsetzung werden nur angemeldeten Benutzern angezeigt.
Die Reportings stehen den Projektinvestoren in Kürze wieder zur Verfügung.

„Mit der Modernisierung unserer Beleuchtung möchten wir nicht nur Energiekosten sparen, sondern auch bewusst einen Beitrag zur Energiewende beisteuern.“

Foto: Rainer Dietz – Betreiber Johannesberg Hotel

Rainer Dietz – Betreiber Johannesberg Hotel

Unternehmensportrait

Foto: Rainer Dietz Rainer Dietz

Das Posthotel Johannesberg befindet sich im osthessischen Lauterbach, der „heimlichen Hauptstadt“ des Vogelsberges. Es ist zentral gelegen und bietet seinen Gästen neben einem traditionsreichen Restaurant mit Sonnenterasse einen Festsaal für 120 Personen und modern ausgestattete Tagungsräumlichkeiten. Das Hotel bietet in 9 komfortabel eingerichteten Doppel- und Einzelzimmern Platz für 17 Gäste. Durch enge Kooperationen mit in Lauterbach ansässigen Unternehmen sind die 9 Zimmer stets überdurchschnittlich ausgelastet. Veranstaltungen, wie z. B. Stammtische, Familienfeiern, Seminare, Sitzungen und Firmenfeiern, tragen neben Restaurant und Tourismus weiter zur Diversifikation des Geschäftsfeldes bei. 

Herr Dietz ist langjähriger Betreiber und seit dem Jahr 2000 auch Inhaber des Posthotels Johannesberg. Der ausgebildete Koch und Küchenmeister ist bereits seit 36 Jahren erfolgreich selbstständig tätig und beschäftigt insgesamt 15 Personen. Im Jahr 2015 erwirtschaftete das Posthotel einen Nettoumsatz von 733.540 € mit einem Gewinnergebnis von 66.154 €.

Der Einbau von hocheffizienten LED-Leuchten ist Teil des Planes, das Hotel weiter auszubauen und im Zuge einer Modernisierung Energie- und Kosteneinsparpotenziale zu realisieren. Herr Dietz möchte so bewusst einen Beitrag zur Energiewende leisten. Neben Energieeffizienz zeigen sich die Nachhaltigkeitsbestrebungen des Posthotels in einer strikten Mülltrennung sowie der Nutzung biologisch abbaubarer Reinigungs- und Hygienemittel.


Umsetzungsunternehmen

Lewero - light & more

Energieverbrauch und -kosten senken. Die Lewero GmbH macht es einfach, unkompliziert, nah, transparent und auf den Punkt. Seit 2010 setzt das Unternehmen auf Erfahrung, Qualität und Service. Ihren Kunden Aufwände zu minimieren, ohne finanzielles Risiko und mit langfristigem Erfolg - dafür stehen Lewero. 

Mehr zum Unternehmen und Ihrem Service unter: >> www.lewero.de




Rainer Dietz | Bahnhofstraße 39 | 36341 Lauterbach
Rainer Dietz (Inhaber)
06641 4026 | info@posthotel-johannesberg.de