Menü >>
Wird geladen ...
Inhalt übersetzen
Translate content
Deutsch English

Allgemeine Fragen

Wie funktioniert bettervest?

bettervest ist die erste Crowdinvesting-Plattform, über die Bürger gemeinschaftlich individuelle Geldbeträge in umweltfreundliche Energieeffizienz-Projekte von Unternehmen, Kommunen, Vereinen und sonstigen Institutionen investieren können. Im Gegenzug werden sie finanziell an den erzielten Einsparungen beteiligt. Dabei werden auf bettervest.de nur solche Projekte finanziert, die hohe Kosten- und Energieeinsparungen erzielen können und ökologisch sinnvoll sind. Die Einsparungen werden in jedem Projekt durch einen zertifizierten Energieberater prognostiziert. Die Projektinhaber erhalten das notwendige Investitionskapital durch die Unterstützung der Crowd und können damit sofort ihren Energieaufwand reduzieren, CO2-Emissionen verringern sowie Kosten sparen. Die Investoren bekommen bis zum Ende der Vertragslaufzeit jährlich einen Teil ihrer Investition und die vorher vereinbarte Rendite zurückbezahlt. Damit profitieren wir alle von weniger CO2-Ausstoß, weniger Energieverbrauch und einer beschleunigten Energiewende. 

Warum solltest du in die Energiewende investieren?

Bei bettervest handelt es sich um eine neuartige Form der nachhaltigen Geldanlage, die hilft, Energieverbrauch und CO2-Emissionen in Wirtschaft und Gesellschaft zu verringern. Bei allen Projekten ist zwar theoretisch ein Totalverlust der Anlage möglich (Risikohinweise), gleichzeitig bietet sich aber die Chance, eine lukrative Rendite (> 5%) zu erzielen. Darüber hinaus gilt es heute unter vielen Experten als gesichert, dass die Energiewende ohne die Hilfe privater Investitionen und Maßnahmen zur Energieeffizienz nicht zu schaffen sein wird. Wir alle brauchen also deine Unterstützung! 


Wie hoch ist das Energiesparpotenzial in Deutschland?

Unser Schirmherr Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, einer der führenden Experten für Energie- und Ressourceneffizienz weltweit, schildert in seinem 432-seitigen Fachbuch "Faktor Fünf" (eBook), dass unsere Welt mit einem Fünftel unseres derzeitigen Verbrauchs auskommen könnte. Die Unternehmensberatung McKinsey hat das Potenzial viel konservativer berechnet und kommt für das Jahr 2020 in Deutschland dennoch auf ein jährliches Einsparpotenzial in Privathaushalten und Unternehmen von zusammen über 53 Milliarden €.


Welche Kompetenz im Bereich Energie hat bettervest?

Wir beschäftigen uns alle sehr intensiv mit der Thematik. Für die Qualitätssicherung im Speziellen ist innerhalb des Teams vor allem unsere Energieexpertin Marilyn Heib zuständig, die auch Co-Autorin zweier Bücher ist („Der Klimaschatz“ (eBook) und „Erfolgsfaktor Energieeffizienz“ (eBook) gibt es bei dem nachhaltigen Anbieter ecobookstore.de). Sie bringt als Ingenieurin viele Jahre Erfahrung im Bereich der erneuerbaren Energien, der Energieeffizienz und des Klimaschutzes ein und beschäftigt sich bereits seit ihrem Studium mit dem Schwerpunkt erneuerbare Energien und rationelle Energieverwendung. Auch unsere übrigen Mitarbeiter haben Hintergründe oder ausgeprägte Interessen im Bereich der Energiewirtschaft und des Umweltschutzes. 

Darüber hinaus haben wir mit Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker eine Koryphäe der Energieeffizienz als Schirmherren gewonnen und konnten Andreas Kühl und Hans-Joachim Sames in unseren fachlichen Beirat berufen, sowie auf die Unterstützung von Prof. Dr. Jens Strüker und Prof. Dr. Christine Volkmann in unserem wissenschaftlichem Beirat setzen. Unseren Beirat werden wir übrigens in Zukunft mit weiteren Experten aus verschiedenen Anwendungsbereichen erweitern. Des Weiteren, arbeiten wir bei den Projekten ebenfalls mit neutralen, externen Energieberatern zusammen, die für die Begutachtung von Maßnahmen zuständig sind. 


Wie finanziert sich bettervest?

bettervest ist eine Art Marktplatz für an Energieeffizienz gebundene Kredite, auf dem wir in erster Linie Projektinhaber und Investoren zusammenbringen, darüber hinaus aber auch Umsetzungsbetrieben und der Herstellerindustrie eine Plattform bieten. Wir sorgen dafür, dass der Marktplatz ein rechtssicherer Raum ist, binden neutrale Treuhänder ein, um den Geldfluss zu schützen, und sorgen für schlanke und reibungslose Prozesse. Zudem helfen wir den Projektinhabern, zusätzlich zu der Effizienzmaßnahme auch einen positiven Marketingeffekt zu erzielen. Dafür erhebt bettervest zunächst eine Provision auf die Investitionssumme und während der Laufzeit eine sogenannte Handling-Fee, um die Bereitstellung der Plattform sicherzustellen. Bei der Provision orientieren wir uns an der branchenüblichen Höhe. In den Renditen, die auf den Projektseiten angegeben werden, ist die Provision auf die Investitionssumme sowie die jährliche Handling-Fee bereits berücksichtigt (sofern die Projektinhaber sich nicht dazu entscheiden, sie selbst zu tragen).

How it works

How bettervest works

bettervest is the wold’s first crowd investment platform where people are able to jointly invest an amount of money starting at 50 euros in energy efficiency projects of established enterprises, NGOs and local authorities. In return they receive an interest, which is paid by the project owner and generated by the savings that the new technology creates. bettervest only finances projects that are ecologically reasonable and which achieve high savings in costs and energy. The savings of each project are forecasted by certified energy consultants. The project owners get the necessary investment capital with the help of the crowd (private investors). After that they immediately start reducing their energy consumption, carbon emissions and costs. The investors receive a part of their investment plus a fixed interest rate annuallythroughout the contract period. In this way we all benefit from less carbon emission, less energy use and an accelerating Energiewende (‘energy transition’).

Why should you invest in the “Energiewende” (energy transition)?

bettervest is a new concept of sustainable investments, which help to reduce the use of energy and CO2 emissions in our economy and society. But please note: the investments are not guaranteed (for more information, see Risk.) To offset the risks, we offer especially lucrative interest rates (>5%). Moreover, independent energy experts confirm that the goals of the Energiewende cannot be achieved without private investments in energy efficiency. This is why we need your support!

How is bettervest uniquely qualified?

Every one of our staff members has expert knowledge pertaining to the energy industry and climate science. Our specific focus is energy efficiency. Energy expert Marilyn Heib is responsible for our quality management. As a qualified engineer, she is our expert in regenerative energies, energy efficiency and climate protection, and has been working on these topics since her university studies with emphasis on renewable energies and the rational use of energy. Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, a luminary of energy efficiency, is the patron of our company. Our advisory board consists of Andreas Kühl, Hans-Joachim Sames, Prof. Dr. Jens Strücker and Prof. Dr. Christine Volkmann, who support us with their technical and scientific know-how. In the future we plan to include additional experts from various fields on the advisory board, as well as consulting with impartial professionals to evaluate projects and activities.

How is bettervest financed?

In a way, bettervest is a marketplace for renewable energy, energy and resource efficiency, where we bring together project owners with investors. We are also a platform for manufacturers and the companies which install their technologies. We ensure that participants fulfill legal requirements, and we engage escrow trusts, protect the cash flow, and keep the whole process clean and simple for you. In addition to our energy efficiency measures, we support project owners with individual marketing campaigns. For this service, we charge a commission based on the initial investment sum and an annual handling fee. However, both the commission and the handling fee are already taken into consideration when calculating the interest rate so that the project owner does not face a large initial outlay.