Neue Projektkategorie: Blue Planet

 

Da wir mit dem Start unseres nächsten Projektes „Finanzierung der Produktionserweiterung einer Kaffee-Brikett Fabrik in Äthiopien“ eine neue Projektkategorie etablieren, möchten wir euch kurz die Hintergründe dazu in einem Blogpost erläutern.

Hinter zukünftigen „Blue Planet-Projekten“ stecken Geschäftsmodelle, die ökologisch und ökonomisch nachhaltig sind, die aber nicht in die Kategorie der klassischen Finanzierung von Energieeffizienz-Projekten gehören.
Dennoch ist das Ziel solcher Projekte ebenfalls, die Erzeugung von Emissionen, Abfällen oder die Verschwendung von Ressourcen zu vermeiden und dieses ökologisch nachhaltige Konzept auch wirtschaftlich lohnend zu gestalten.
In unserem aktuellen Blue Planet Pilotprojekt der African Briquet Factory werden beispielsweise Briketts aus Kaffee-Abfällen hergestellt. Das zeigt eine Alternative zur Abholzung von Tier-und Lebensräumen auf und schließt den Produktionskreislauf, da aus Abfällen ein neues Produkt hergestellt werden kann. Neben dem positiven Effekt der geringeren Umweltbelastung werden so auch Arbeitsplätze in Äthiopien geschaffen.

Blue Planet Projekt
Optisch ist die neue Projektkategorie am blauen Schattenwurf und dem Zusatz „Blue Planet Projekt“ erkennbar.

Die Idee zu der neuen Projekt-Kategorie ist aus einem gemeinsamen Treffen zwischen Ashok Khosla und Marilyn Heib entstanden. Ashok Khosla ist der Gründer von „Development Alternatives“ und hat den alternativen Friedensnobelpreis gewonnen. Er verfolgt das Ziel Arbeitsplätze für benachteiligte Bevölkerungsgruppen in Indien zu schaffen, die nachhaltig sind und außerdem die Umwelt schützen.

Nachdem Marilyn sich mit ihm getroffen hat, hat sich herausgestellt, dass die Finanzierung von Energieprojekten in Indien aktuell nicht das größte Problem darstellt, sondern es vor allem schwierig ist für viele andere Formen von nachhaltigen Unternehmenskonzepten Investoren zu finden.

Wir bleiben unserem Motto treu: nachhaltig • effizient • rentabel

Da es uns im bettervest-Team nicht nur darum geht das Klima zu schützen, sondern auch andere nachhaltige und soziale Initiativen voranzutreiben, werden wir uns zukünftig mit „Blue Planet“ auch anderen Projekten widmen, solange die folgenden Kriterien erfüllt sind:

  • Eindeutig messbare CO2-Einsparung
  • Das Unternehmen sollte schon so lange erfolgreich bestehen, sodass mindestens zwei Jahresbilanzen vorliegen
  • Das Konzept sollte leicht verständlich sein und (soweit notwendig) simple Technologie einsetzen
  • Summe bis maximal 300.000 Euro
  • zusätzliche Entwicklungshilfe- bzw. positive soziale Aspekte liefern

Ein maßgeblicher Unterschied im Vergleich zu unseren Energieeffizienz-Projekten besteht darin, dass nicht mehr nur eine rein energetische Maßnahme des Projektinhabers finanziert wird, die sich aus den erzielten Einsparungen/Einnahmen heraus selbst ökonomisch trägt. Stattdessen werden auch gänzlich andere für des Gesamtvorhabens notwendigen Positionen finanziert, die letztlich dazu beitragen sollen Mehreinnahmen auf nachhaltige Weise zu erwirtschaften und eine Rückführung der Darlehen zu ermöglichen.

In den Blue Planet Projekten wird es also neben einem Gutachten zum sozialen und ökologischen Impact des Vorhabens, immer auch einen Businessplan geben, der die geplanten Erweiterungen, Optimierungen und Veränderungen der Betriebsabläufe darstellt. Der Zinssatz liegt außerdem vergleichsweise höher als bei den anderen Projekten, um dem mit solchen Planungen verbundenem höheren Risiko Rechnung zu tragen.

Definitiv bleiben wir mit den Blue Planet Projekten immer unserem Ziel treu, einen nachhaltigen Beitrag für Umwelt und Gesellschaft zu leisten, von dem wir alle langfristig profitieren. Wir starten nun mit diesem Blue Planet Pilotprojekt, das neben der möglichen jährlichen Einsparung von unglaublichen 3.600 Tonnen CO2 bis zu 15 zusätzliche Arbeitsplätze schafft. Das heißt wir sparen mit der Umsetzung dieses Projektes jährlich mehr CO2 ein, als mit allen anderen bettervest-Projekten zusammen.

Hier geht es direkt zum Projekt: https://www.bettervest.com/projekt/Bricketproduktion-ASIF-Aethiopien
Du hast auch eine Idee für ein Blue Economy Projekt? Dann melde ein Projekt hier an und erhalte eine Energiedetektiv-Provision bei erfolgreichem Zustandekommen: https://www.bettervest.com/projekte/neues-projekt

1999